• KÜS Prüfstelle Bochum

    Gahlensche Str. 97, 44809 Bochum
    Tel.: 0234 - 57 05 57
  • KÜS Prüfstelle Bochum

    Hauptuntersuchungen, Abgasuntersuchungen und viele weitere Dienstleistungen ohne Termine.
  • Öffnungszeiten

    Mo. - Mi.: 9:00 - 17:00 | Do.: 9:00 - 19:00
    Fr. 8:00 - 15:00 | 1. & 3. Sa.: 10:00 - 14.00
  • 1
  • 2
  • 3

Neues aus der Autowelt gesamt

KÜS - Neues aus der Autowelt

Aktuelle Meldungen aus der Autowelt zusammengestellt von der KÜS-Redaktion.
  • Bugatti: Chiron künftig mit Bremse aus dem 3D-Drucker
    Ein ganz normaler Aluminium-Bremssattel wiegt an der Vorderachse des Bugatti Chiron (1.103 kW/1.500 PS) 4,9 Kilogramm – eigentlich ein guter Wert. Trotzdem schlagen die Franzosen nun einen neuen Weg in der Fertigung ein und wollen die Achtkolben-Sättel des Hypercars in Zukunft aus dem 3D-Drucker generieren. Dazu arbeitet Bugatti mit dem Laserzentrum Hamburg zusammen....
  • Fiat 124 Spider Europa: "Back To The 80s" in 140 Exemplaren
    In 140 Exemplaren legt Fiat den 124 Spider als Sondermodell "Europa" auf, der ab 32.390 Euro mit Schaltgetriebe beziehungsweise 34.290 Euro mit 6-Stufen-Automatik angeboten wird. Der Name des Sondermodells ist Programm: Er nimmt Bezug auf das Modell „Spidereuropa", mit dem die Designschmiede Pininfarina 1981 den Spider zurück nach Europa brachte. ...
  • Skoda: Erste Informationen zur neuen Fabia-Generation
    1999 hat Skoda den ersten Fabia vorgestellt und mit dem Kleinwagen seinerzeit einen Bestseller gelandet. Nach rund vier Millionen verkaufter Exemplare wird der Name beibehalten, das Design nach Skoda-Angaben aber komplett erneuert. ...
  • Mitsubishi: „Eigenständige Zukunft“ mit neuen Modellen und neuen Partnern
    Erstmals seit fünf Jahren führt Mitsubishi in diesen Tagen mit dem Coupé-SUV Eclipse Cross wieder ein komplett neues Fahrzeug auf dem deutschen Markt ein. Grund genug, bei der Präsentation des Offroaders für Dr. Kolja Rebstock, seit dem vergangenen Jahr neuer Geschäftsführer von Mitsubishi Motors Deutschland, auch einen Blick in die Zukunft der Marke und deren Rolle, bzw. Stimme in der japanischen Heimat werfen. Immer wieder hatte es in den vergangenen Jahren Zweifel an der weiteren Selbständigkeit der Marke, die ein Teil der Emil-Frey-Gruppe ist, gegeben. ...
  • Dakar 2018: Kein ganz großes Finale... mit Konsequenzen
    Carlos Sainz (Peugeot) brauchte seinen gut einstündigen Vorsprung nur noch clever zu verwalten, um zum zweiten Mal nach 2010 mit dem gleichen Copilot Cruz diese Veranstaltung zu gewinnen. Er hatte sich im Prinzip aus den riskanten Gefechten um Platz und Sieg heraus gehalten, fuhr gerade so schnell, dass er stets in Tuchfühlung zur Spitze lag, bis er dann nach Peterhansels fettem Crash am vorletzten Tag am Dakar-Altmeister vorbei zog. ...
  • KÜS Team75 Bernhard mit stark besetztem zweitem Auto im ADAC GT Masters
    Das KÜS Team75 Bernhard wird das ADAC GT Masters 2018 mit zwei stark besetzten Autos bestreiten. Neben dem amtierenden Langstrecken-Weltmeister und Le-Mans-Gesamtsieger Timo Bernhard (36) sowie dessen Porsche-Werksfahrer-Kollegen Kévin Estre (28, Frankreich) im Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 17, werden Ex-Porsche-Junior Klaus Bachler (26, Österreich) und Adrien de Leener (28, Belgien) mit dem zweiten 911er der Mannschaft aus Bruchmühlbach-Miesau und der Startnummer 18 in der Liga der Supersportwagen fahren. ...
  • 60 Jahre Verkehrssünderkartei: Akten der Autofahrerschicksale
    Als Autofahrer will man eine Akte mit seinem Namen in Flensburg tunlichst vermeiden, trotzdem ist etwa jeder vierte Führerscheininhaber dort registriert. Seit 60 Jahren werden die kleinen und großen Verfehlungen auf der Straße in der Flensburger Verkehrssünderkartei erfasst. ...
  • CD-Tipp - Hansard: Between Two Shores
    Unter der Schiebermütze ein Blick, der erkennbar nicht auf Effekthascherei zielt: Schon auf dem Cover verkörpert Glen Hansard quasi den Alltag mit allen Höhen und Tiefen, den er zum Gegenstand als Singer/Songwriter wählt. Ungekünstelt. ...
  • Buchtipp - Walz: Geschichte des Motorsports
    Buch-Tipp: "Geschichte des Motorsports"... von den Anfängen bis heute.

    Autor Walz stand, wie auch andere Autoren oftmals bei Themen, die sich Anthologien und Historien zum Inhalt machen, vor dem Problem, aus der über 120-jährigen Motorsport-Geschichte jene Entwicklungen und Fakten auszuwählen, die dem Thema Komplexität und Kraft verleihen. Es ist ihm grandios gelungen. Penibel in Details, aber auch summarisch bei Trends, ist ein Werk entstanden, das einen spannenden Mix aus authentischen Fotos, journalistisch präzisen Fakten sowie Live-Zitaten bedeutender Konstrukteure, Fahrer und Teamchefs zusammen getragen hat. ...
  • Charlys PS-Geflüster
    Liebe Leserin, lieber Leser, in dieser Woche habe ich binnen kürzester Frist, also so in knapp zweieinhalb Stunden Fahrzeit, so intensiv wie selten erlauben dürfen, wie völlig hilflos wir trotz unserer weit voraus enteilten Technik, mit (halb)autonomen Fahrzeugen, mit völliger Vernetzung der Kommunikation und Motoren, die immer verbrauchs- und schadstoffärmer sind, doch den Naturgesetzen völlig hilflos ausgeliefert sind. Und dabei aufgezeigt bekommen, wie der Mensch in all seinem Streben doch an seine Grenzen geführt wird, wenn Mutter Natur nicht mitspielt. ...
  • Dakar 2018: Folgt die große Attacke zum Finale?
    Die 40. Dakar-Rallye wird wohl als eine der härtesten in die Annalen eingehen. Die Ausfallquote nahm schon am ersten Tag horrende Formen an. Und blieb sich auch in den folgenden Etappen treu. Am drittletzten Tag gingen nur noch knapp 50 Teilnehmer der "Auto"-Wertung in Sand und Schotter. Wetterkapriolen, die zur Annullierung der Etappen führten kamen hinzu, wie im Vorjahr bereits. Das Verhältnis von Wertungs- zu Verbindungskilometern ist schon grenzwertig zu nennen. Das und vieles Andere macht die Veranstaltung unsinnig teuer....
  • Subaru WRX STi: Tanz auf dem Eis mit einer Rallye-Legende
    Schnee und Spritzwasser peitschen auf, rot-weiße Pilonen fliegen durch die Luft. Unser blauer Subaru WRX STi mit 300 PS unter der Motorhaube driftet kurz, bevor er ins Schleudern gerät und meine Beifahrerin und ich werden heftig in den Gurt gepresst. Der Instruktor und Drift-Profi Werner Gusenbauer und sein Team grinsen über beide Ohren, denn Driften ist die Kunst, einen instabilen Zustand stabil zu halten. ...
  • Mitsubishi Eclipse Cross: Viel SUV und ein bisschen Coupé
    Coupé oder SUV oder keines von Beidem, vielmehr ein bisschen was von jedem? Die Antwort beim objektiven Betrachter lautet eindeutig ja. Und selbst der Hersteller spricht beim ersten völlig neuen Modell seit fünf Jahren aus seiner „Ideen-, Entwicklungs- und Produktionskiste“ von „unserem Coupé-SUV“. Die Rede ist vom neuen Mitsubishi Eclipse Cross, mit dem die Japaner das Segment der Sport Utility Vehicles mit einem ebenso seltenen wie ausgefallenen, aber auch ausgewogenen Produkt bereichern wollen. Und das ab sofort....
  • Hyundai: Cockpit-Gestaltung mit Hilfe künstlicher Intelligenz
    „Intelligent Personal Cockpit“ nennt Hyundai eine Kombination von mehreren Technologien, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz in Zukunft Unterstützung für den Fahrer leisten sollen.

    Fahrzeugfunktionen wie Klimaanlage, Schiebedächer und Türschlösser werden damit auf Sprachbefehl hin gesteuert. Auch zwei kombinierte Sprachbefehle in einem Satz werden erkannt. Das „Intelligent Personal Cockpit“ erkennt weiter die Größe des Fahrers, passt die Einstellungen von Sitzen, Spiegeln und Lenkrad automatisch an und spielt über die Soundanlage vorab gewählte Musik. Zum Aussteigen braucht der Fahrer lediglich zwei Impulse gegen die Tür zu geben, damit sich diese selbstständig öffnet....
  • Seats Allrad-Palette: Auf allen Vieren zum Verkaufsrekord
    Ein Auto ist eigentlich ein – je nach individueller Betrachtungslage – Gebrauchsgegenstand oder auch Objekt der Begierde für jedermann. Gleich welchen Geschlechtes. Vorausgesetzt der oder die Betreffende ist im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und hat das nötige (Klein)Geld für ein Solches. ...
  • CMT: MAN TGE - Allrad-Reisemobil für Abenteurer
    Erfahrungen mit dem Innenausbau von Fahrzeugen hat MAN bislang vor allem bei der Einrichtung von Reisebussen gesammelt. Auf der Campingmesse CMT wollen die Münchner zeigen, dass sich es auch eine Nummer kleiner können. ...
  • Premium-Mittelklasse: Alternativen aus dem Ausland
    Südeuropäisches Temperament, skandinavische Eleganz oder britisches Understatement: Zwar beanspruchen deutsche Fabrikate in der Premium-Mittelklasse auf dem heimischen Markt auch den größten Marktanteil für sich, doch auch andere Länder haben in dieser Liga interessante Angebote. ...
  • Buchtipp - van Veen: Erinnerte Tage
    Autor und Übersetzer sind aus der Unterhaltung hierzulande nicht mehr wegzudenken: Thomas Woitkewitsch, "Mann im Hintergrund" für viele erfolgreiche Unterfangen, hat die episodenartig erzählten Erinnerungen des Herman van Veen aus dem Niederländischen ins Deutsche gebracht. ...
  • Dakar 2018: Jeder in der Spitze hat mal eine Pechsträhne
    Nein, es ist noch immer nicht klar, WER die heurige Dakar-Rallye gewinnen wird. Zwar hält sich Sainz noch recht wacker an der Spitze, aber nun ist wieder Peterhansel hinter ihm. Der Grund: Nasser Al Attiyah, bisheriger "Vize", hatte einen Schaden links hinten an seinem Toyota Gazoo-Hilux, der erst im Zwischenbiwak richtig diagnostiziert wurde. Die Reparatur kostete ihn über eine halbe Stunde, womit er wieder, praktisch "im Stand" von Peterhansel überholt wurde und nun an 3 liegt. ...
  • 30 Jahre Opel Vectra
    „Opel geht es so gut wie nie“, „Der Blitz ist einfach Spitze“ oder „Victory für den Vectra“, schrien die Schlagzeilen - vor 30 Jahren katapultierte der neue Vectra die deutsche GM-Tochter auf Pole Position in der Dienstwagenklasse. Und das als klassische viertürige Limousine und als flottes fünftüriges Fließheck, aber eben nicht als Kombi, wie ihn die Deutschen sonst so liebten. Damit nicht genug an Überraschungen. Die Marke mit dem Blitz galt plötzlich als Muster an Profitabilität mit einer rekordverdächtigen Umsatzrendite. Verwundert rieben sich die Konkurrenten die Augen, war Opel doch gerade noch in der Krise mit einem angestaubten Ascona in der Mittelklasse und einem großen Omega, dessen Ruf von Kinderkrankheiten angekratzt war. Nun aber machte der Vectra alles neu und besser als der ...

Berichtskopie anfragen

+49 6872 9016250 (Telefon)
+49 6872 90165250 (Fax)
Online-Formular

Neues aus der Autowelt

Hier können Sie immer die neusten Nachrichten aus der Autowelt nachlesen.

EC-Kartenzahlung

Bei uns können Sie immer bequem und sicher mit Ihrer EC-Karte bezahlen.

Unsere Facebookseite

Folgen Sie uns auch auf Facebook. Hier geht es zur Facebook-Seite der KÜS Prüfstelle Bochum.

Unsere Radio Spots

Die Radio Spots Ihrer KÜS Prüfstelle in Bochum können Sie sich hier noch einmal anhören.

Radiospot 1 | Radiospot 2 | Reminder

Service-Rechner

Feinstaubrechner

Hier gehts zum Feinstaubrechner der KÜS. Weiterlesen

KFZ-Steuer-Rechner

Hier gehts zum KFZ-Steuer-Rechner. Weiterlesen

Kombinationsrechner

Hier gehts zum Kombinationsrechner der KÜS. Weiterlesen

Reifenrechner

Hier gehts zum Reifenrechner der KÜS. Weiterlesen
  • 1