• KÜS Prüfstelle Bochum

    Gahlensche Str. 97, 44809 Bochum
    Tel.: 0234 - 57 05 57
  • KÜS Prüfstelle Bochum

    Hauptuntersuchungen, Abgasuntersuchungen und viele weitere Dienstleistungen ohne Termine.
  • Öffnungszeiten

    Mo. - Mi.: 9:00 - 17:00 | Do.: 9:00 - 19:00
    Fr. 8:00 - 15:00 | 1. & 3. Sa.: 10:00 - 14.00
  • 1
  • 2
  • 3

Neues aus der Autowelt gesamt

KÜS Newsroom

Das Medienportal der KÜS
  • Lada Vesta SW Cross: Top-Modell zum Basispreis
    Zum Schnäppchenpreis von 15.873 Euro ist aktuell der Lada Vesta SW Cross in der höchsten Ausstattungsstufe zu haben.
  • Toyota LQ: Partner des Fahrers
    Mit der Studie LQ lotet Toyota aus, was an „sprechendem Pkw“ in naher Zukunft vorstellbar wäre.
  • Der Mitsubishi ASX: Mehr Runderneuerung als Modellpflege
    Kompakte SUV sind der große Renner derzeit. Die vielseitig einsatzbaren und meist auch noch sehr sportlich und chic gestalteten Vehikel, finden jede Menge Freunde. Das weiß man auch bei Mitsubishi und hat deswegen den ASX einer umfangreichen Neugestaltung und Aufwertung unterzogen. Die gängige Bezeichnung dafür, der Begriff Modellpflege, wirkt in dem Fall wie eine Untertreibung.
  • Recht: Ungeeignet – Anwohnerklage gegen Fahrradstraße erfolgreich
    Eine Fahrradstraße ist vielleicht wünschenswert, darf aber nicht überall eingerichtet werden. Ist auch der Autoverkehr erlaubt, muss die Fahrgasse ausreichend breit sein. Ist das nicht der Fall, kann ein Anwohner durchsetzen, die Fahrradstraße zu untersagen.
  • Porsche 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition: Optisch näher am Rennsport
    Mit dem 718 Cayman GT4 bietet Porsche eine feine Fahrmaschine auch für die Rennstrecke. Ein neues Sondermodell setzt diese Auslegung nun auch optisch noch deutlicher in Szene.
  • Neues Bezahlsystem für Ladesäulen: Stromzapfen per EC-Karte
    Der durchschnittliche E-Autofahrer führt im Handschuhfach ein ganzes Bündel Ladekarten mit. Künftig soll eine eh im Geldbeutel vorhandene Karte reichen.
  • Bridgestone World Solar Challenge: Mit dem Solarauto durchs Outback
    Zwei deutsche Teams nehmen am größten Rennen für rein solarbetriebene Fahrzeuge teil. 3022 Kilometer geht es durch das australische Outback - von Darwin bis Adelaide.
  • VW Golf GTE Edition: Zum Abschied noch ein Sondermodell
    Bevor sich der aktuelle VW Golf in den Ruhestand verabschiedet, gibt es jetzt noch ein fast blütenweißes Sondermodell der Plug-in-Variante GTE.
  • Kein Elektroauto von Dyson: Staubsaugerhersteller stoppt Projekt
    Dyson hat den Markt für Highend-Haushaltsgeräte revolutioniert. An einer Wiederholung des Erfolgs auf dem Automarkt sind die Briten jedoch offenbar gescheitert.
  • ADAC Crashtest: Klötzchen gegen Bytes
    Was ist besser? Ein digitaler oder ein analoger Crashtest? Der ADAC wollte es wissen und ließ es ordentlich krachen. Dabei blieb kein „Stein“ auf dem anderen.
  • Recht: Polizeiflucht wird wie illegales Autorennen bestraft
    Wer vor der Polizei flieht, erfüllt unter anderem den seit dem 13. Oktober 2017 geltenden neuen Straftatbestand „verbotene Kraftfahrzeugrennen“.
  • Toyota: Mirai II kommt 2020
    Toyota gibt einen Ausblick auf die zweite Generation des Mirai, die 2020 in Europa eingeführt werden soll.
  • Leser fragen – Experten antworten: Das Auto winterfest machen
    Frage: Ich habe mir im Sommer mein erstes eigenes Auto gekauft. Was kann ich tun, um es winterfest zu machen?
  • Buchtipp – Krone: Straßen der DDR
    Wie viele Leserinnen und Leser werden diese Bilder gar nicht mehr aus eigener Erfahrung kennen!
  • CD-Tipp: Midge Ure – Soundtrack 1978-2019
    Der Titel passt – Midge Ures Karriere gleicht tatsächlich einem Film. Sage und schreibe 43 Jahre ist es her, dass er erstmals die deutschen Charts stürmte. Das war 1976, als Frontmann der Boyband “Slik”. Die waren seinerzeit vom Erfolgsteam Bill Martin und Phil Coulter in die Erfolgsspur gebracht worden. Sicher nicht zufällig erinnerte ihr “Forever …

    CD-Tipp: Midge Ure – Soundtrack 1978-2019 Weiterlesen »

  • MINI: 50 Jahre Clubman
    Vor 50 Jahren feierte sich „Swinging London“ letztmals als Epizentrum der Mode- und Popwelt der Sixties: die Beatles präsentierten das Album „Abbey Road“, Modemacherin Mary Quant ließ den Minirock zum Micro-Mini schrumpfen und die British Leyland Motor Corporation (BLMC) zeigte ihren alternden Millionseller Mini in provozierend chrom-glänzender Couture fürs kommende Jahrzehnt. Clubman nannte sich diese neue Topversion des kultigen Cityflitzers und inszeniert wurde sie vom früheren Ford-Designer Roy D. Haynes in opulenter Form. Aber anstelle des von der Fachwelt erwarteten Fließheckmodells mit praktischer, großer Klappe wie sie der ebenfalls neue BLMC-Typ Austin Maxi zeigte, blieb der Mini Clubman ein zweitüriger Saloon mit winziger Kofferraumraum-Öffnung.
  • Rallye du Maroc: Finale furioso
    Fast Halbzeit: Das Hauen und Stechen geht unvermindert weiter. Während vorne die Favoriten mit recht unterschiedlicher Fortune tätig sind, setzen die Teams in der Mitte mehr auf Ankommen, um die Schäden an den Fahrzeugen gerade noch im Rahmen zu halten.
  • Milan Red: Leider nur auf dem Papier
    Im Sommer 2018 veröffentlichten wir in unserem Newsroom eine Agenturmeldung zum geplanten Supersportwagen Milan Red. Es sollten 99 Exemplare gebaut werden, 18 Autos seien schon verkauft. In einer Manufaktur in Niederösterreich sollte das Superauto gebaut werden.
  • Suzuki Waku SPO: Kleinwagen-Verwandlungskünstler
    Plug-in-Hybrid-Antriebe findet man meist in großen Limousinen oder SUV. Suzuki stellt auf der Tokyo Motor Show (24. Oktober bis 4. November) nun die Studie eines Kleinwagens mit der Doppelmotortechnik vor.
  • Kia Stonic: Preisnachlass bis Jahresende
    Bis zum Jahresende 2019 bietet Kia für den Stonic über alle teilnehmenden Händler einen Nachlass von 3.500 Euro an. Der gilt auch für eine neue Ausstattungsvariante „Dream Team Edition“, die aus anderen Kia-Modellen bekannt ist.

Berichtskopie anfragen

+49 6872 9016250 (Telefon)
+49 6872 90165250 (Fax)
Online-Formular

Neues aus der Autowelt

Hier können Sie immer die neusten Nachrichten aus der Autowelt nachlesen.

EC-Kartenzahlung

Bei uns können Sie immer bequem und sicher mit Ihrer EC-Karte bezahlen.

Unsere Facebookseite

Folgen Sie uns auch auf Facebook. Hier geht es zur Facebook-Seite der KÜS Prüfstelle Bochum.

Unsere Radio Spots

Die Radio Spots Ihrer KÜS Prüfstelle in Bochum können Sie sich hier noch einmal anhören.

Radiospot 1 | Radiospot 2 | Reminder

Service-Rechner

Feinstaubrechner

Hier gehts zum Feinstaubrechner der KÜS. Weiterlesen

KFZ-Steuer-Rechner

Hier gehts zum KFZ-Steuer-Rechner. Weiterlesen

Kombinationsrechner

Hier gehts zum Kombinationsrechner der KÜS. Weiterlesen

Reifenrechner

Hier gehts zum Reifenrechner der KÜS. Weiterlesen
  • 1