• KÜS Prüfstelle Bochum

    Gahlensche Str. 97, 44809 Bochum
    Tel.: 0234 - 57 05 57
  • KÜS Prüfstelle Bochum

    Hauptuntersuchungen, Abgasuntersuchungen und viele weitere Dienstleistungen ohne Termine.
  • Öffnungszeiten

    Mo. - Mi.: 9:00 - 17:00 | Do.: 9:00 - 19:00
    Fr. 8:00 - 15:00 | 1. & 3. Sa.: 10:00 - 14.00
  • 1
  • 2
  • 3

Neues aus der Autowelt gesamt

KÜS Newsroom

Das Medienportal der KÜS
  • Lese-Tipp – Krone/von Wegner: Audi in Le Mans
    Fünf Pfund schwer, 27,5 mal 29,5 Zentimeter groß (und dabei handlich!), 320 Seiten stark: Das sind schon rein äußerlich beeindruckende Merkmale. Aber das „Schwergewicht“ zeichnet sich auch inhaltlich aus: Es verbindet gut zu lesende Texte und eine fast gigantische Bebilderung, und all das bleibt übersichtlich. Das Autoren-Duo Lars Krone und Alex von Wegner hat da …

    Lese-Tipp – Krone/von Wegner: Audi in Le Mans Weiterlesen »

  • Kia Niro: Hat fast alles – außer Allrad
    Optisch ein SUV, technisch aber immer ohne Allradantrieb unterwegs: Das ist der Kia Niro, aktuell in zweiter Generation am Markt. Angeboten wird der Koreaner mit Hybridantrieb, als Teilzeitstromer mit Plug-In-Hybrid sowie mit reinem Elektroantrieb. Mindestens 32.590 Euro kostet der 141 PS starke Niro Hybrid, der Plug-In-Hybrid mit 183 PS ist ab 38.590 Euro zu haben. Mit 47.590 Euro rundet die batterieelektrisch angetriebene Version (204 PS) die Niro-Preisliste nach oben ab.
  • A&A- Messe: Sehr viel Neues in Bad Kissingen
    Am 8. Juni 2023 ist es soweit, öffnet die „Abenteuer- und Allrad-Messe“ (A&A) in Bad Kissingen wieder ihre Tore bis zum 11. Juni 2023.
  • 24-h-Rennen am Nürburgring: Triumph für Frikadelli-Racing
    Strahlender Sieger war erstmals ein Ferrari beim 24-h-Rennen am Nürburgring 2023: Der völlig neue 296 GT3, eingesetzt vom Team Frikadelli Racing (hinter dem Klaus Abbelen steht) triumphierte nach einem dominanten und problemlosen Auftritt vor dem ROWE BMW M4 GT3. Für die Marke Ferrari, (die sich als achter Hersteller in die Siegerliste des Langstreckenklassikers eintrug) und für Abbelen selbst, war es der erste Sieg beim legendären Rennen in der Eifel.
  • 24-h-Rennen auf dem Nürburgring: Neuer „Grello“ geht an den Start
    Alles ist bereit für die 51. Auflage des "ADAC TotalEnergies 24h-Rennen" am Nürburgring. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen haben die 134 Starter auf der „entry list“ ihre ersten Trainings- und Qualifikationsrunden gedreht für das „Rennen der Rennen“ über den rund 25 Kilometer langen Kurs (Grand-Prix-Strecke und Nordschleife).
  • Asterix: Mit einer „Ente“ 50 v. Chr. durch Gallien
    Bei "Asterix und Obelix im Reich der Mitte" nimmt der Filmtitel schon den Schauplatz der Handlung vorweg.
  • Recht: Schadenersatz bei Nutzungsausfall vor ungewöhnlichem Hintergrund?
    Der Beklagte ist Eigentümer einer Garage und blockiert wegen Streitigkeiten mit dem Mieter die Ausfahrt für 16 Tage.
  • Ein Fuchs namens Legend: Das neue Nürburgring-Maskottchen
    Die Fuchsröhre, der Abschnitt ungefähr bei Kilometer sechs der Nordschleife, verlangt selbst erfahrenen Rennprofis jede Menge Respekt. Das ultraschnelle Bergab-Stück hinunter in die Senke, bevor es zum Adenauer Forst geht, bekommt eine neue Aufgabe. Sie ist die Heimat des neuen Nürburgring-Maskottchens. Dessen Debüt beim 24-Stunden-Rennen 2023 wird am „Ring“ als Weltpremiere gesehen und wohl auch so gefeiert.
  • Alpine Dream Garage: Den Anfang macht ein Kleinwagen
    Bisher hat Alpine nur Details gezeigt, jetzt gibt der Hersteller einen konkreten Ausblick auf seinen künftigen Elektro-Sportwagen der Kleinwagenklasse.
  • Cupra Raval: Der Stadt-Stromer
    Sein Haupt-Einsatzgebiet soll die Stadt sein. Das kündigt er schon im Namen an.
  • Meine Motivation – Tim Foerster: „Zur positiven Veränderung des Spiels beitragen“
    Ob Titelkampf oder Kellerduell in der LIQUI MOLY HBL, ob Spitzenspiel oder Abstiegsthriller in der Handball Bundesliga Frauen, ob ein Nachbarschaftsderby in der 3. Liga oder die Finalrunde der Deutschen Jugend-Meisterschaft: Seit 2020 können die Schiedsrichter*innen des Deutschen Handballbundes (DHB) bei ihren Einsätzen auf die Unterstützung der KÜS bauen. Sie sind mit Leidenschaft bei der Sache und investieren viel Zeit und Energie in ihre Passion. Was treibt sie an? Einer der knapp 300 Unparteiischen des Deutschen Handballbundes ist Tim Foerster, der gemeinsam mit seinem Bruder Fabian Foerster dem Perspektivkader angehört. Ihre Motivation: Sie wollen durch ihren Stil ein schönes Spiel unterstützen.
  • Recht: Kennzeichenmissbrauch und seine Folgen
    Im Straßenverkehrsgesetz befindet sich der Paragraph 22. Er regelt den Kennzeichenmissbrauch und die Bestrafung. Wer ein falsches Kennzeichen gebraucht, kann mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr bestraft werden. Dies gilt auch, wenn man ein Kraftfahrzeuganhänger am Straßenrand abstellt.
  • Citroën C5 X Plug-in-Hybrid: Die Kombi-Outdoor-Limousine
    Das sind die technischen Eckdaten des Citroën C5 X Plug-In-Hybrid in der Ausführung „225 S&S e-EAT8 Shine Pack“-Ausführung. In der Praxis sieht das so aus: Der Motor läuft kultiviert und leise. Die Kraft wird über eine sanft schaltende Achtgang-Automatik auf die Vorderräder gebracht. Verbrenner und Elektromotor lösen sich unmerklich voneinander ab. Schlechte und unebene Straßen …

    Citroën C5 X Plug-in-Hybrid: Die Kombi-Outdoor-Limousine Weiterlesen »

  • MINI: Elektrisiert das Gokart-Gefühl
    Die nächste Generation der Mini-Familie startet mit dem Cooper Electric.
  • Recht: Parken auf Gehwegen und zulässige Gegenwehr
    Auf dem Gehweg darf grundsätzlich nicht geparkt werden, auch nicht teilweise – das sogenannte aufgesetzte Parken ist tabu. Dies folgt aus der Straßenverkehrsordnung (§ 12 Abs. 4 und 4a StVO). Es bedarf auch keiner Verkehrsschilder für das Verbot, sondern nur für dort, wo dies erlaubt wird. Es gibt auch kein Gewohnheitsrecht. Können Anwohner gegen das unerlaubte Parken juristisch vorgehen, wenn Ordnungsamt und Polizei nicht einschreiten?
  • DS3 E-Tense: Beim neuen Namen allein bleibt es nicht
    Wie beim DS7 streicht DS Automobiles auch beim kleineren SUV DS3 den Namenszusatz Crossback. Bei der Namensänderung allein bleibt es nicht: Optisch und technisch wird das Modell, dessen Einsatzgebiet vor allem die Städte sein sollen, gründlich aufgefrischt.
  • Segnung der besonderen Art: Motorrad-Wallfahrer in Klausen
    Klausen in der Eifel, genauer gesagt, im Landkreis Bernkastel-Wittlich: Seit fast 600 Jahren pilgern Menschen zu dem kleinen (rund 1.400 Einwohner) Wallfahrtsort. Hier ist die Kirche „Maria Heimsuchung“ Grund für viele Gläubige von nah und fern, nach Klausen zu reisen. Eine besondere Attraktion ist Jahr für Jahr die Motorrad-Wallfahrt, auch bekannt als Motorradsegnung. 2023 fand …

    Segnung der besonderen Art: Motorrad-Wallfahrer in Klausen Weiterlesen »

  • Ford F-150 Lightning: Europa-Start in Norwegen
    Den elektrisch angetriebenen F-150 Lightning bietet Ford ab sofort in Norwegen an.
  • T3 im Cross-Country: Auto-Motorrad oder Motorrad-Auto
    In den Cross-Country-Wettbewerben sind die verschiedenen Fahrzeugklassen in T-Gruppen unterteilt. Dabei steht „T1“ für spezielle automobile Prototypen, neuerdings durch „T1+“ ergänzt, was auf Sonderentwicklungen, zum Beispiel elektrifizierte oder mit klimafreundlichem Sprit angetriebene Motoren hinweist. „T2“ sind seriennahe, nur leicht modifizierte Automobile. Und dann T3″ als jene fast spinnenartigen 4×4-„Zwitter“ zwischen Motorrad und Auto. Es treffen …

    T3 im Cross-Country: Auto-Motorrad oder Motorrad-Auto Weiterlesen »

  • Alpine A290_ß: Ein Appetizer für 2024
    Am 9. Mai 2023 enthüllt Alpine im britischen Bristol das Showcar "A290_ß" und gibt damit erstmals den Blick frei darauf, wie der erste rein batterieelektrisch betriebene Sportwagen der Marke aussehen könnte.

Berichtskopie anfragen

+49 6872 9016250 (Telefon)
+49 6872 90165250 (Fax)
Online-Formular

Neues aus der Autowelt

Hier können Sie immer die neusten Nachrichten aus der Autowelt nachlesen.

EC-Kartenzahlung

Bei uns können Sie immer bequem und sicher mit Ihrer EC-Karte bezahlen.

Unsere Facebookseite

Folgen Sie uns auch auf Facebook. Hier geht es zur Facebook-Seite der KÜS Prüfstelle Bochum.

Unsere Radio Spots

Die Radio Spots Ihrer KÜS Prüfstelle in Bochum können Sie sich hier noch einmal anhören.

Radiospot 1 | Radiospot 2 | Reminder

Service-Rechner

Feinstaubrechner

Hier gehts zum Feinstaubrechner der KÜS. Weiterlesen

KFZ-Steuer-Rechner

Hier gehts zum KFZ-Steuer-Rechner. Weiterlesen

Kombinationsrechner

Hier gehts zum Kombinationsrechner der KÜS. Weiterlesen

Reifenrechner

Hier gehts zum Reifenrechner der KÜS. Weiterlesen
  • 1